GOLF-PSYCHOLOGIE

Ein Mann steht auf dem Grün, streckt beide Arme zum Himmel und ruft nach seinem sechsten vorbeigeschobenen kurzen Putt:

„Komm runter und kämpfe wie ein Mann!“ 

Dieses Gefühl der Machtlosigkeit und des Kontrollverlustes kennen wir alle. Das ewige Sterben der Hoffnung begleitet uns auf den Spielbahnen und fordert uns täglich aufs Neue heraus. Der Golfsport, bei dem der geniale Schlag und der verpatzte Schlag so nahe zusammenliegen, treibt so manchen Golfer an seine Grenzen. Dieses launenhafte Spiel des Schicksals ist für die Psyche eine optimale Spielwiese, um mit den Niederschlägen des Lebens besser umgehen zu lernen. Der Umgang mit vielen Themen der eigenen Psyche, wie z.B. der Angst, der Wut, der Hilflosigkeit und der Frustration, muss auch erlernt werden, um sich auf jede neue Situation unvoreingenommen einlassen zu können.

Ich habe mich über viele Jahre intensiv mit dem Thema Psychologie und dem mentalen Training beschäftigt. Wenn Sie als Mensch und als Sportler besser mit den schwierigen Situationen in Ihrem Leben umgehen lernen, dann wird auch Ihr Golfspiel direkt davon profitieren.

Das für mich wertvollste Buch, im Bereich der Golf-Psychologie, hat mein Kollege Oliver Heuler geschrieben. Sein Buch „Jenseits der Scores“ ist eine wahre Hilfe für viele Lebenssituationen und das nicht nur auf dem Golfplatz. Dieses Buch sollte von jedem Golfer gelesen werden und ist absolut zu empfehlen!

Oliver Heuler - Jenseits-der-Scores

Oliver Heuler: »Score, Handicap und Platzierungen gelten beim Golf als Maßstäbe des Erfolges. Doch nur die wenigsten planen eine Karriere als Tourspieler. Wäre es da nicht schade, wenn wir uns in den unzähligen Stunden auf dem Golfplatz ausschließlich darin übten, einen Ball mit wenigen Schlägen in einem etwas größeren Loch unterzubringen? Dieses Buch handelt deshalb nicht davon, wie wir unser Leben dem Training, sondern wie wir das Training unserem Leben widmen können.«

→ Jenseits der Scores von Oliver Heuler

Golf lernen Videoportal